FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage

Hunger!

Eine gute Ernährung ist entscheidend für die gesunde Entwicklung der Kinder, daher biete ich zwei abwechslungsreiche Mahlzeiten an.


Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass es wesentlich einfacher ist, wenn alle Kinder dasselbe essen; mitgebrachtes Essen von Zuhause führt nicht selten zu Streit und Tränen. Außerdem wird so auch zusätzlicher Abfall vermieden, und die ständige Suche nach den Frühstücksboxen fällt weg, sowohl daheim als auch bei mir.


Jeden Tag gibt es ein gemeinsames Frühstück und Mittagessen, das ich jeweils frisch zubereite. Zu jedem Essen wird entweder Obst oder Gemüse angeboten, nach Möglichkeit saisonal. Fleisch steht 2x pro Woche auf dem Speiseplan und wird hauptsächlich von unserem Förster bezogen - Geschmack und Ökobilanz könnten nicht besser sein. Gerne bereite ich auch vegetarische Produkte zu, das Angebot beispielsweise an vegetarischen Schnitzeln ist riesig!


Beispiel eines wöchentlichen Speiseplans


Montag

Frühstück: Rührei mit Vollkornbrot, dazu Gemüse

Mittagessen: Kartoffelpuffer mit Apfelmus, dazu Gemüse


Dienstag

Frühstück: Müsli (jedes Kind kann wählen zwischen Cornflakes, Haferflocken, Nüssen, Rosinen und Obst)

Mittagessen: Nudeln mit Hackfleischsauce, dazu Gemüse


Mittwoch

Frühstück: Brot mit Leberwurst (entweder vegetarisch oder „normal“), dazu Obst

Mittagessen: Risotto, dazu Gemüse


Donnerstag

Frühstück: Vollkornknäckebrot mit Frischkäse, dazu Gemüse

Mittagessen: Pfannkuchen, dazu Obst


Freitag

Frühstück: Müsli

Mittagessen: Würstchen mit Kartoffelbrei, dazu Gemüse


Das Essensgeld für die beiden täglichen Mahlzeiten sowie Obst/Gemüse und Getränke beträgt pro Kind € 80/pro Monat.